Heimatpreis

Im Verlauf der Ratsitzung am 27. Oktober wurde das Engagement von HANDinHAND – Soziales Bürgerzentrum mit dem ersten Platz des Heimatpreises 2020 der Stadt Kierspe ausgezeichnet. Der scheidende Bürgermeister Frank Emde erwähnte und würdigte die Arbeit aller Teams, Vorratskammer, Kleiderschrank, Fundgrube, Repair Café, Kaffeetisch, Essen in Gemeinschaft, die das soziale Miteinander aller Altergruppen in Kierspe entscheidend voranbringen.

Neben den Vertretern der beiden zweitplazierten Vereinen Bürgerbus und CVJM Rönsahl konnten W. Koll, G. Mavany und A. Karge für HANDinHAND den Preis entgegen nehmen.